zur Navigation springen

in medias res - systemische Personalberatung & Teamentwicklung

Allgemeine Geschäfstbedingungen

  1. Alle veranschlagten RES Honorare verstehen sich netto exkl. Mwst.. Medienplaner und Inseratkosten werden von unserem Partner IVENTA Personalanzeigen separat angeboten und in Rechnung gestellt.
  2. Reise- sowie Nächtigungsspesen von Beratern außerhalb unserer Standorte werden nach Vereinbarung weiterverrechnet. Es gelten die jeweils gültigen Sätze für KM Geld von € 0,42.--/KM und Tagesdiäten von € 70 .--. Auch Raummieten und Gerätebeistellungen sind vom Auftraggeber zur Gänze zu übernehmen.
  3. Bewerberspesen - d.s. Reiseaufwendungen - für das Erstkontaktgespräch trägt der Bewerber. Die Einladung als Zwischen-/Endkandidat ist mit einer eventuellen Refundierung aller Reisekosten verbunden, die wir an den Auftraggeber weiterverrechnen.
  4. Die Fälligkeit von Fakturen für die Start Acontozahlung beträgt 10 Tage ab Rechnungsdatum bzw. 30 Tage netto für Zwischen- und Endfakturen. Alle Rechnungen sind netto ohne Abzug zum angegebenen Zeitpunkt an das ausgewiesene Bankkonto zu überweisen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir 6% Verzugszinsen und € 5. -- Mahnspesen ab Fälligkeitsdatum.
  5. Bei COMPACT SELECT Aufträgen gilt ein Pauschalhonorar lt. der vom Auftraggeber unterfertigten Auftragsbestätigung als vereinbart. Der Auftrag umfasst maximal 2 komplette Suchläufe und endet mit der Dossierübermittlung inkl. der Terminvereinbarung mit den Endkandidaten. RES übernimmt keine Garantien auf tatsächliche Besetzung bzw. auf Abschluss eines Dienstvertrages, da dies alleine dem Auftraggeber obliegt.

    Bei TOP SELECT Aufträgen hingegen übernimmt RES die Mitverantwortung auf eine erfolgreiche Endbesetzung, die mit Abschluss eines Dienstvertrages endet. Die Adminpauschale wird unmittelbar nach Auftragserteilung fällig, die 1. Acontozahlung nach Vorlagen der Topkandidatendossiers. Das letztfällige Erfolgshonorar kommt nach Abschluss des Dienstvertrages bzw. nach Übereinkunft über den Dienstbeginn zustande.
    Dem Erfolgshonorar wird das Jahresbruttoeinkommen zugrunde gelegt bestehend aus dem All In bzw. Grundgehalt plus eventuellen Überstundenpauschale zuzüglich der gesetzlichen Sonderzahlungen und geldwerten Sachbezüge. Sollte das Gehalt gestaffelt sein, kommt der letztendlich vereinbarte Bruttobetrag zum Ansatz .SEG Zulagen, variable Prämien, Diäten, etc. bleiben außer Ansatz.

    Pool Direktvermittlungen enden mit der Übereinkunft in Form eines Dienstvertrag, wobei eine Mühewaltungspauschale in der Höhe von € 950 für Recherche und Screening fällig wird. Bei Besetzungserfolg wird das Erfolgshonorar in der lt. Angebot vereinbarten HÖhe verrechnet, das nach der gesetzlichen Probezeit von einem Monat zu bezahlen ist.

    Research/Head Hunting Aufträge erledigt RES mit in- & ausländischen Partneragenturen. Diese Dienstleistung reicht von der Abklärung vorgegebener Kandidaten bis hin zu einem gesamten Branchen- und Positionsresearch. RES tritt als Generalfirma zum Klienten & Bewerber auf. Die Honorargliederung umfasst eine Researchpauschale und ein Erfolgshonorar idH. 15 - 20%.

  6. Die RES Erfolgsgarantie verbrieft dem Auftraggeber bei TOP SELECT und POOL & Reserach Aufträgen das Recht, dass RES im Falle einer vorzeitigen Eigenkündigung des von uns vermittelten Kandidaten oder fachlich begründeter Kündigung durch den Auftraggeber bis zu 6 Monaten nach Dienstbeginn eine kostenlose Ersatzbesetzung durchführen wird. Nur die Aufwendungen für das Inserat sind vom Auftraggeber zu bezahlen.

    ACHTUNG! Die Garantie erlischt, falls eine Restrukturierung dieser Position erfolgt oder eine Gehaltsschmälerung , Freisetzung bzw. eine Versetzung und Schlechterstellung stattfindet.

  7. Als Stornoregelung kommen die Partner überein, dass im Zuge von Workshops bei einer ersatzlosen Totalabsage zwei Tage vor Durchführung 70% der Seminargebühr zur Verrechnung kommt. Dasselbe gilt für eine Stornierung eines Rekrutierungsauftrages, falls die Kandidaten schon zum Interviewtermin ausgewählt worden sind.
  8. Alle beigestellten Lehrbehelfe und Broschüren stehen dem Auftraggeber zur uneingeschränkten Eigennutzung zur Verfügung, wobei zu beachten ist, daß ohne ausdrückliche Erlaubnis von RES keine Inhalte kopiert oder einer weiteren kommerziellen Verwertung zugeführt werden dürfen, da es sich um geistiges Eigentum der Fa. RES handelt.
  9. Als Gerichtsstand wird das Bezirksgericht Steyr vereinbart. Sämtliche Vereinbarungen unterliegen dem Österreichischen Recht.
  10. Alle Änderungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Form. Sollte nichts anderes schriftlich vereinbart worden sein zwischen den Vertragspartnern gelten die Bedingungen der Fa. RES als bindend.
Home

www.inmediasres.net